Badewannen

BadewannenBadewannen sorgen für entspannte Stunden in wohlig warmen Wasser – und das nicht nur im Winter. Wohltuende Düfte, Kerzenschein…was gibt es Besseres als nach einem langen anstrengendem Arbeitstag in einem Schaumbad in der Badewanne zu entspannen? Heutzutage sind Badewannen in den meisten Badezimmern schließlich nicht mehr wegzudenken! Sie dienen nicht nur der Körperpflege, sondern vor allem auch dem Wohlbefinden und der Entspannung. Hier erfahren Sie außerdem alles Wissenswerte über Badewannen-Typen, Größen und Formen, um genau die Wanne zu finden, die am Besten zu Ihnen passt.

Klassische Badewannen

Extravagante Design-Badewannen

Badewannen Wohnbeispiele

Badewannen Kaufberatung

Ist die Entscheidung eine Badewanne zu kaufen einmal gefallen, wird man vom großen Angebot zudem beinahe erschlagen. Welche Form und Größe? Welche Zusatzfunktionen? Hierbei sollte man sich zwei entscheidende Fragen stellen:
„Was brauche ich?“ und „Was will ich?“
„Wollen Sie das wohltuende Bad allein genießen oder zu Zweit?“
„Spielt die Optik eine entscheidende Rolle oder doch eher die Funktionalität?“
Vielleicht sogar beides!

Badewannen Formen und Wannen-Größen

Eines ist klar – Badewannen sind der Mittelpunkt und meist das größte Element im Badezimmer!

Bei der Platzierung ist Folgendes zu beachten:
– Standpunkt aus „optischer“ Sicht
Einerseits wo kommt die Wanne am Besten zur Geltung?

– Standpunkt aus „technischer“ Sicht
Andererseits Zufuhr und Abluss des Wassers

Die „moderne“ freistehende Badewanne macht optisch sehr viel her! Man sollte sich jedoch Gedanken darüber machen, dass diese viel aufwändiger zu planen ist. Während bei Einbaubadewannen und Eckbadewannen die Wasserleitungen meist hinter einer Vorwandinstallation verschwinden, so müssen diese bei der freistehenden Wanne zum Beispiel im Boden verbaut werden. Am flexibelsten sind mit Sicherheit mobile oder aufblasbare Modelle, die sich genauso wie raumsparende Wannen selbst in kleinen Bädern bei Bedarf ganz einfach aufstellen lassen.

„Sitzen Sie lieber allein oder zu zweit in der Wanne?“
Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel gegenübersitzend oder nebeneinander.

Sie möchten trotz Badewanne nicht aufs Duschen verzichten? Dann sollten Sie sich diese 2-in-1 Badewannen mit Dusche ansehen.

Welche Materialien werden für Badewannen verwendet?

Hierzu stellen wir die beliebtesten und erschwinglichsten Wannen Materialien vor:

Acryl

Vorteile:
– schlagunempflindlich
– stoßunempflindlich
– leicht
– stabil
– pflegeleicht
– hautfreundlich
– glatte und warme Oberfläche
– überdies gut isolierend (Wasser bleibt länger warm)

Nachteile:
– nicht kratzfest

Stahl-Email

Vorteile:
– strapazierfähig
– Schutz gegen Korrosion
– hohe Kratzfestigkeit
– hohe Abtriebsfestigkeit
– kaum Verschmutzungen
– außerdem umweltfreundliche Herstellung und Recyclingfähigkeit

Nachteile:
– geringe Wärmespeicherfähigkeit
– schwerer als Acryl

Mineralguss

Vorteile:
– widerstandsfähig
– pflegeleicht
– warme Oberfläche
– beliebige Formbarkeit
– mitunter überdurchschnittlich lange Lebensdauer

Nachteile:
– kratzempfindlich

Purer Wannen Luxus: Zusatzfunktionen bei Badewannen

Wer die Wahl hat, der hat die Qual!
Egal ob Sprudelfunktion, integriertes Soundsystem, Lichteffekte oder ein extra Duschbereich. D.h. den Wünschen der Kunden sind scheinbar keine Grenzen gesetzt.

Auch die Barrierefreiheit ist ein wichtiges Thema. Schließlich will man sich nicht im Alter überlegen müssen, wie man noch in die Wanne hineinkommt! Stabile Handgriffe sorgen außerdem für ein sicheres Ein- und Aussteigen. Zudem sind Badewannen mit integrierter Tür sind keine Seltenheit mehr! Eine angebrachte Kopfstütze sorgt zudem für zusätzlichen Komfort. Mit luxuriösem Zubehör wie z.B. mit Badewannenablagen können Sie Ihre Badewanne zudem individuell gestalten.

Sie wissen also was Sie wollen und brauchen?! Lassen Sie sich am Besten abschließend von den besten und beliebtesten Modellen hier inspirieren. Machen Sie sich außerdem ein Bild von den unterschiedlichsten Formen, Größen und Varianten der angebotenen Badewannen! Auch die einwandfreie Installation spielt eine große Rolle, um zum Beispiel künftige Verformungen und Schäden zu vermeiden. Mit einem Badewannenset bekommen Sie das passende Equipment gleich mitgeliefert.

Aktualisiert von admin am 24. Januar 2020