Mobile Badewannen

Mobile Badewannen - Plastikbadewanne für Erwachsene Badewanne mobilMobile Badewannen sind die perfekte Alternative für kleine Badezimmer. Es gibt nichts Entspannenderes als nach einem anstrengenden Arbeitstag in ein warmes Bad zu steigen. Leider bietet sich nicht jedem dieser Genuss an Wellness. Meist ist zu wenig Platz für fest installierte Badewannen. Doch muss dennoch nicht auf diesen Komfort verzichtet werden. Die mobile Badewanne oder auch transportable Badewanne macht es möglich und auf teure Umbauarbeiten kann verzichtet werden. Entdecken Sie jetzt die praktische Wannenalternative für Ihr Badevergnügen.

Mobile Badewannen für Erwachsene

Mobile Plastikbadewanne

Baby Badewanne mobil

Material der mobilen Badewannen: Plastikbadewannen für Erwachsene

Mobile Badewannen werden hauptsächlich aus Plastik bzw. Kunststoff, sogenannten Polyprobylen gefertigt. Dieser macht sie äußerst stabil, robust und widerstandsfähig.

Maße und Größe der mobilen Badewannen:

Die mobile Badewannen sind in verschiedenen Maßen und Größen erhältlich und somit auch für kleine Badezimmer geeignet. Transportable Plastikwannen sind nicht nur für Babys und Kleinkinder geeignet. Mit einem Volumen von ca. 200 Liter, hat ein erwachsener Mann locker darin Platz. Beim Kauf ist allerdings darauf zu achten, dass Sie die mobile Badewanne durch die Tür bekommen. Nehmen Sie hierzu einfach einige alltägliche Umzugskartons zur Hand! Stecken Sie die Kartons so ineinander, dass Sie eine Breite von 75cm und eine Länge von 170cm aufweisen. Normalerweise reichen hier sechs Kartons aus.

Relevante Daten der mobilen Badewanne:

– Höhe ca. 63cm
– Gewicht ca. 5 kg
– Oberkante: ca. 92x51cm, Unterkante: ca. 76x44cm
– Fassungsvermögen: 100 Liter (200 Liter wenn man darin sitzt)
– zudem geeignet bis zu einer Körpergröße von maximal 185cm und einem Gewicht von bis zu 95kg

Funktionalität der mobilen Badewanne:

Egal ob für Ihr eigenes Zuhause oder für unterwegs. Die mobile Badewanne ist vielseitig einsetzbar. Bei Kindern ist Vorsicht geboten! Diese dürfen nur unter Aufsicht eines Erwachsenen darin baden. Die mobile Badewanne ist außerdem auch für Personen mit Behinderung oder Senioren ideal. Leicht bedien- und überall einsetzbar. Ein großer Vorteil ist zum Beispiel, dass man die Möglichkeit hat, die badende Person von allen Seiten zu pflegen und ermöglicht so rückenfreundliches Arbeiten und Vielseitigkeit.

Verwendung der mobilen Badewannen:

Nach dem Aufbau muss die mobile Badewanne dabei mit Wasser gefüllt werden. Hierzu können Sie diese ganz einfach an die haushaltsüblichen Wasserzuführung anschließen. Bei vielen Modellen werden Schnellanschlüsse bereits mitgeliefert.
Ist das Badevergnügen beendet, ziehen Sie einfach der Stöpsel stöpsel um das Wasser abzulassen – aber bitte nur langsam und nicht zu schnell (Anleitung beachten)! Weiters sollten Sie den Zuber nur auf ebener Fläche und in der Nähe eines Bodenablaufs verwenden. Die Reinigung ist relativ einfach! Der Zuber wir einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt. Nach Gebrauch können Sie den Zuber also mit Hilfe eines praktischen Tragegriffes einfach wegräumen und verstauen.

Zusatzausstattungen für Mobile Badewannen:

Um optimalen Komfort zu gewährleisten, sind ausserdem Lagerungs- und Sitzhilfen ideal. Nicht nur im Pflegebereich sind diese sehr praktisch. Auch ein Ablagekorb für Seifen oder Ähnliches sorgt für zusätzliche Bequemlichkeit.

Aktualisiert von admin am 28. Januar 2020